Diskussion:Allais-Paradoxon

Aus Wikiludia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ist das ein Spiel im Sinne der Spieltheorie?

         Schotten 12:58, 4. Dez 2008 (CET)

Es ist kein eigentliches Spiel im Sinne der Spieltheorie, meiner Meinung nach gehört es aber auf diese Seite, da es, ähnlich wie das Sankt-Petersburg-Paradoxon, das einen Widerspruch zur Bayes-Entscheidungsregel liefert, einen Widerspruch zu der Annahme liefert, dass sich Spieler in einem Spiel rational verhandeln. Soll ich das noch hinzufügen und mit dem Artikel "Rational" verlinken?


Sie sollten mit Nachdruck und Überzeugungskraft (mit mehr als in den Zeilen oben) begründen, warum der Artikel zur Spieltheorie gehört. Und ansonsten sagen wie sich das Thema einordnet.

         Schotten 22:01, 1. Feb 2009 (CET)
Meine Werkzeuge